Schutzverband Rupertiwinkel
News vom 07. April 2011

News vom 07. April 2011 Sicherheits- u. Risikoanalyse beantragt

Schutzverband verlangt Sicherheits- und Risikoanalyse


Wie groß ist die Gefährdung der bayerischen Grenzgemeinden durch den Flugverkehr am Flughafen Salzburg?
Wechsel der Betriebsrichtung der Runway im Minutentakt,
Gegenverkehr der Flieger über Freilassing, Flugshow-Einlagen in der Einflugschneise:

Ist das „Restrisiko“ zu verantworten?

Der „Schutzverband Rupertiwinkel“ ist der Meinung, dass die Bürger einen Anspruch auf eine objektive Beurteilung der Gefährdungssituation haben.

In einem Brief beantragt der Schutzverband beim Freilassinger Bürgermeister Flatscher, eine Sicherheits- und Risikoanalyse in Auftrag zu geben.


Antrag