Schutzverband Rupertiwinkel
News vom 20. Mai 2010

Kleine Anfrage im Deutschen Bundestag zum Flughafen Salzburg

Eva Bulling-Schröter, von der Fraktion „Die Linke“, in Sachen Flughafen Salzburg aktiv.

Am 12.April 2010 hielt sich die Abgeordnete des Deutschen Bundestags, Frau Eva Bulling-Schröter, in Freilassing auf. Ihr Besuch kam durch Vermittlung des Laufener Stadtrats Werner Eckl zustande. Frau Bulling-Schröter informierte sich unter anderem bei den beiden Vorsitzenden der Schutzverbände (Dr. Rössler und Dr. Clausen) über die Sicherheits- und Lärm-Problematik für den Rupertiwinkel, ausgehend vom Flughafen Salzburg.
Zum Abschluss dieses Informations-Gesprächs kündigte Frau Bulling-Schröter an, eine Anfrage im Deutschen Bundestag zum Thema Staatsvertrag und zum geplanten Ausbau des Flughafens Salzburg einzubringen.

Diese Anfrage enthält einige sehr fundierte Fragen, auf deren Beantwortung auch der Schutzverband Rupertiwinkel gespannt wartet.
Der Schutzverband begrüßt, dass sich „Die Linke“ mit dem Thema Fluglärm im Rupertiwinkel beschäftigt und Initiative ergreift.




Siehe auch: Den Wortlaut der Anfrage, mit der Bezeichnung 17/1818, finden sie hier