Schutzverband Rupertiwinkel
News vom 27. Juli 2015

Des Fuehrers Lieblingsflugzeug kehrt nach Salzburg zurueck



JU 52 wird 36 mal die Flughafenanwohner nerven
Was der Flughafen fuer Laermschutz der Anwohner tut, werden die Laermopfer im Norden und Sueden der Runway die naechsten Tage erleben. Zwischen 31. Juli und 14. August wird die "Tante JU" fuer Rundfluege in Salzburg insgesamt 36 mal starten und landen. In Deutschland tobt seit Jahren eine Diskussion, was den Anwohnern an Laerm zugemutet werden kann und das eine Laermschleuder dieser Art ins Museum gehoert und nicht in die Luft. In Salzburg hat man keine Hemmungen die Krawallschachtel auch noch landen zu lassen. Oder ist es Nostalgie pur? Dieser Flugzeugtyp war haeufiger Gast, solange Salzburg Regierungsflughafen war ( 1938 bis 1945)und die Gaeste zum Obersalzberg hier ankamen.
Ob den "Rundflueglern" klar ist, dass sie fuer ihren einstuendigen Spass tausende Buerger belaestigen? Aber die meisten werden vermutlich gar nicht so weit denken.

Und die Anwohner des Flughafens? Sie sind ja mit Oldtimern vertraut, kommt halt noch einer dazu. Wieder ein Beweis, dass der Flughafen fuer die Anwohner nichts zu tun gedenkt, solange ein paar Euros zu verdienen sind.